präsentiert vom radio z
notes on music

musikdokumentarfilmfestival

nürnberg fürth erlangen

MI 12.NOV. - SO 16.NOV.2014

13 FILME IN DREI STÄDTEN

KOFELGSCHROA. FREI. SEIN. WOLLEN.

D 2014 # 91 min # DCP # FSK: ab 0 # Buch & Regie: Barbara Weber

Michael, Martin, Maximilian und Matthias zog es nicht des Ruhmes wegen auf die Bühnen. Die vier Oberammergauer haben etwas Eigenes an sich, alle glauben daran, dass nur ein einfaches, ein selbstbestimmtes Leben einen Sinn macht. Sie werden dem Genre der „Neuen Volksmusik“ zugeordnet. Ausverkaufte Konzerte nicht nur in Bayern, sondern im ganzen Bundesgebiet folgen, eines nach dem anderen. Nördlich des Weißwurstäquators vermag kaum jemand die stark dialektgeprägten Texte der wild poetischen, zwischen Moll und Dur changierenden Lieder verstehen. Der Rhythmus allerdings, der spricht alle Sprachen.
Barbara Weber lässt Raum für die Fragen, die die Protagonisten sich beständig selber stellen, macht ihren Film zu einem Erlebnis. Man spürt, wie Band und Filmemacherin im Lauf der Jahre zusammenwachsen. Weber findet die richtige, gleichzeitig nahe und doch bescheidene Bildsprache, die zu Kofelgschroa passt. Ihr Film entstand über Jahre hinweg ohne eigentliches Budget und Auftraggeber, gefilmt wurde mit einer Spiegelreflexkamera.

Taschenkonzerte-Vorfilm: HMBC

www.notesonmusic.de uses cookies. Close